Lächelnde Frau nach der Behandlung mit Inmode zur Hautverjüngung in Konstanz

MIT NEUER TECHNOLOGIE DIE HAUT VERJÜNGEN

Bei der INMODE FORMA PLUS handelt es sich um eine neuartige, nicht-invasive Radiofrequenzbehandlung zur Hautverjüngung und Hautstraffung.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Bei der FORMA PLUS-Behandlung werden die Kollagenfasern in allen Schichten des Bindegewebes stimuliert. Es handelt sich um eine nicht-invasive und schmerzfreie Behandlung bei einer maximalen Temperatur von 43 Grad.

 

Überhitzungsschäden in der Haut sind ausgeschlossen, da FORMA PLUS als weltweit erstes Radiofrequenzsystem mit einem ACE-Kontrollsystem arbeitet.

FORMA PLUS-Behandlung zur Hautverjüngung in Konstanz

HAUTVERJÜNGUNG MIT FORMA™: KOSTEN

Kurzbeschreibung: FORMA wendet Radiofrequenzen an, um eine optimale Hautstraffung in den tiefen Hautschichten zu erzeugen.

 

Ergebnis: Milderung von Fältchen, Straffung der Gesichtskonturen, Körperstraffung

 

benötigte Behandlungen: 5-10 Behandlungen

 

Dauer pro Behandlung: ca. 60 Minuten

 

Ausfallzeit pro Behandlung: 3-5 Tage

 

Schmerzen: keine Schmerzen

 

Kosten pro Behandlung: ab 150 €

 

Sie können FORMA-Behandlungen zur Hautverjüngung auch mit anderen SPA-Behandlungen wie Gesichtsmasken, Peelings und Massagen kombinieren. Lesen Sie zudem mehr über unsere Anti-Aging-Behandlung sowie zum Thema Microneedling.

Vorher & Nachher

Sorgfältige und effektive Hautbehandlung mit moderner Technologie

Frau vor der Behandlung zur Hautverjüngung in Konstanzinmode forma treatment nach
Hautverjüngung Konstanz - Dame vor der BehandlungResultate der Hautverjüngung in Konstanz
Dame vor der Behandlung zur Hautverjüngung in KonstanzDame nach der Behandlung zur Hautverjüngung in Konstanz

FRAGEN & ANTWORTEN ZUR HAUTVERJÜNGUNG MIT FORMA™

  • Welches sind die Anwendungsbereiche für FORMA™?

    Die Hautverjüngung und Hautstraffung mit FORMA™ bietet sich im Gesicht, am Hals und am Dekolleté an.

  • Wie viele Sitzungen sind für die Hautverjüngung mit FORMA™ notwendig?

    Für eine Hautverjüngung mit der Radiofrequenz-Methode FORMA™ sind erfahrungsgemäß 4 Sitzungen notwendig, um ein sichtbar jüngeres Hautbild zu erzielen.

  • In welchen Zeitabständen finden die Sitzungen zur Hautverjüngung statt?

    Die ersten beiden Sitzungen der FORMA™-Behandlung erfolgen in einem Abstand von einer Woche. Die dritte und vierte Sitzung erfolgen im Abstand von 2 Wochen. Damit ist die Behandlung in der Regel nach 5 Wochen abgeschlossen.

  • Wie lange dauert eine Sitzung?

    Die Dauer einer Sitzung ist abhängig davon, welcher Körperbereich mit FORMA™ gestrafft und verjüngt werden soll. Die zu behandelnden Körperbereiche unterteilen sich wiederum in Zonen. Das Gesicht ist beispielsweise in drei Zonen unterteilt. Pro Zone dauert die Behandlung 10 Minuten. Werden Hals und Dekolleté zusätzlich zum Gesicht behandelt, verlängert sich die Behandlungszeit auf 50 bis 60 Minuten.

  • Wie lange dauert die Regenerationsphase?

    Die Regenerationsprozesse der Haut und die Kollagen-Neuformation laufen über einen Zeitraum von 3 Monaten, wonach das Endergebnis der FORMA™-Behandlung erreicht ist. Die Haut wird jedoch bereits während dieser Regenerationsphase von Tag zu Tag besser aussehen.

     

    Der natürliche Alterungsprozess der Haut kann durch die FORMA™-Behandlung nicht dauerhaft gestoppt werden. Dennoch erhält die Haut durch die FORMA™-Behandlung ein deutlich strafferes und jugendlicheres Aussehen.

  • Wie läuft eine Behandlung ab?

    Zu Beginn der FORMA™-Behandlung wird sogenanntes Kontaktgel auf die Haut aufgetragen. Dieses Gel sorgt für einen besseren Zugriff der elektrischen Felder in der Haut und verhindert Reizungen auf der Haut. Anschließend werden radiofrequente Wellen mittels zahlreicher Einzelimpulse über polypolare Elektroden gezielt in die Haut abgegeben. Eine Rötung oder Schwellung der Haut klingt normalerweise nach 20 Minuten bis 2 Stunden ab.

     

    Die Erwärmung hat unmittelbar eine Verkürzung der Bindegewebsfasern zur Folge. Langfristig kommt es zu einer verstärkten Bildung von Kollagen bzw. kollagenen Fasern. Diese thermische Straffung ist dauerhaft. Der natürliche Hautalterungsprozess setzt sich jedoch fort und kann dadurch nicht gestoppt werden. Eine erneute Behandlung oder Behandlungsserie für das Kürzen der kollagenen Fasern kann nach 6 bis 18 Monaten erfolgen.

  • Ist die Hautstraffung mit FORMA™ schmerzhaft?

    Die Radiofrequenzbehandlung FORMA™ zur Hautverjüngung und Hautstraffung ist eine schmerzfreie Behandlung und angenehm für Sie und Ihre Haut.

  • IST MIT EINER AUSFALLZEIT ZU RECHNEN?

    Erfahrungsgemäß kann es zu einer Ausfallzeit von 1 bis 3 Tagen kommen. Es kann jedoch direkt nach der Behandlung wieder mit Make-up geschminkt werden.

Inmode Forma-Gerät im Kosmetikstudio in Konstanz

Weitere Schönheitsbehandlungen für Sie